Alessia. Die jungfräuliche Prinzessin (Erotic Fantasy)

erotic fantasy, jungfrau, romantik

Prinzessin Alessia will ihre Unschuld an einen Fremden verlieren – aus Rache an ihrem künftigen Gemahl, den sie weder kennt noch liebt. Doch sie hat nur drei Tage Zeit bis zur Hochzeit …

Eine erotische Novelle gewürzt mit Romantik und Fantasy.

 

Auszug:

… Wie ein junger Gott entstieg er dem Wasser, stolz, mächtig, mit hoch aufgerichtetem Geschlecht. Die ersten Sonnenstrahlen drangen durch den Nebel und ließen die Tropfen auf seinem Körper glitzern. Er strich sich die nassen Haare zurück, seine kräftigen Muskeln wölbten sich unter seidener Haut. Die dunklen Augen blitzten wie bei ihrer ersten Begegnung und Alessia spürte, wie ihr Herz warm und weit wurde vor Liebe und Verlangen.

Sie blieb stehen, unfähig, sich zu bewegen. Sie wollte diesen Mann mehr denn je, wollte sich ihm schenken und ganz hingeben. Jetzt, in diesem Augenblick.

Tahir war nahe an sie herangetreten. Seine nasse Hand strich sanft über ihr offenes Haar, seine Finger berührten ihre Wangen, zart wie eine Feder. Alessia schloss die Augen. Sie fühlte seine Lippen über ihre Stirn gleiten, über ihren Hals, bevor sie sich auf ihren Mund legten, den sie erwartungsvoll geöffnet hatte. Wieder war es, als ob ein Sturm in ihrem Inneren aufbrauste, ein Orkan, der alles mit sich riss, jeden Kummer, jede Angst. Sie fühlte sich so sicher bei Tahir, so beschützt …

Inhalte: Jungfrau, Entjungferung, erstes Mal, das erste Mal, Vanilla, Erotic Fantasy, Romantik

 

erotic fantasy, jungfrauALESSIA. Die jungfräuliche Prinzessin

Umfang: 13.000 Wörter/ ca. 50 TB-Seiten

Jetzt im Kindle-Shop von Amazon bestellen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s